Zurück zur Startseite
16. Juni 2015 Katrin Lompscher, Steffen Zillich, Elke Breitenbach, Carola Bluhm, Klaus Lederer, Hakan Taş, Carsten Schatz

Sozialpolitische Entwicklungen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdor, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick

Drucksache 17 / 16 296, 17 / 16 297, 17 / 16 298, 17 / 16 299, 17 / 16 300, 17 / 16 301, 17 / 16 302, 17 / 16 303, 17 / 16 304, 17 / 16 305, 17 / 16 306

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Katrin Lompscher, Steffen Zillich, Elke Breitenbach, Carola Bluhm, Klaus Lederer, Hakan Taş, Carsten Schatz(LINKE)

vom 27. Mai 2015 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 28. Mai 2015) und Antwort

Sozialpolitische Entwicklungen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf,  Friedrichshain-Kreuzberg,  Marzahn-Hellersdorf,  Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau,  Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick

Im Namen des Senats von Berlin beantworte ich Ihre Schriftliche Anfrage wie folgt:

Ich erlaube mir die elf inhaltlich gleich lautenden Anfragen im Sinne eines effizienten Verwaltungshandelns zusammen zu beantworten.

1. Wie viele Einwohner*innen der genannten Bezirke haben seit dem 1.1.2012 Sozialhilfe nach dem SGB XII bezogen (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und -quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 1.: Siehe Anlage 1 Tabelle Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach SGB XII nach Berliner Bezirken.

2. Wie haben sich die Ausgaben für Leistungen nach dem SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufgliedern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 2.: Siehe Anlage 2 Tabelle Ausgaben für Leistungen der Sozialhilfe nach SGB XII nach Berliner Bezirken.

3. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke waren seit dem 1.1.2012 Empfänger*innen von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt nach Kapitel 3 des SGB XII (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und -quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 3.: Siehe Anlage 3 Tabelle Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 3 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

4. Wie haben sich die Ausgaben für Hilfen zum Lebensunterhalt nach Kapitel 3 des SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufgliedern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 4.: Siehe Anlage 4 Tabelle Ausgaben von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 3 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

5. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke waren seit dem 1.1.2012 Empfänger*innen von Leistungen für die Grundsicherung im Alter sowie bei Erwerbsminderung nach Kapitel 4 des SGB XII (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und -quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 5.: Siehe Anlage 5 Tabelle Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 4 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

6. Wie haben sich die Ausgaben für die Grundsiche- rung im Alter sowie bei Erwerbsminderung nach Kapitel 4 des SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufgliedern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 6.: Siehe Anlage 6 Tabelle Ausgaben von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 4 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

7. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke waren seit dem 1.1.2012 Empfänger*innen von Hilfen zur Gesundheit nach Kapitel 5 des SGB XII (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und -quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 7.: Siehe Anlage 7 Tabelle Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 5 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

8. Wie haben sich die Ausgaben für die Hilfen zur Gesundheit nach Kapitel 5 des SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufgliedern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 8.: Siehe Anlage 8 Ausgaben von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 5 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

9. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke waren seit dem 1.1.2012 Empfänger*innen von Eingliederungshilfen für behinderte Menschen nach Kapitel 6 des SGB XII (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und -quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 9.: Siehe Anlage 9 Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 6 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

10. Wie haben sich die Ausgaben für die Eingliederungshilfen von behinderten Menschen nach Kapitel 6 des SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufgliedern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 10.: Siehe Anlage 10 Ausgaben von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 6 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

11. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke waren seit dem 1.1.2012 Empfänger*innen von Hilfen zur Pflege nach Kapitel 7 des SGB XII (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und -quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 11.: Siehe Anlage 11 Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 7 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

12. Wie haben sich die Ausgaben für die Hilfen zur Pflege nach Kapitel 7 des SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufglie- dern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 12.: Siehe Anlage 12 Ausgaben von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 7 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

13. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke waren seit dem 1.1.2012 Empfänger*innen von Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten nach Kapitel 8 des SGB XII (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und -quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 13.: Siehe Anlage 13 Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 8 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

14. Wie haben sich die Ausgaben für die Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten nach Kapitel 8 des SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufgliedern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 14.: Siehe Anlage 14 Ausgaben von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 8 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

15. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke waren seit dem 1.1.2012 Empfänger*innen von Hilfen in anderen Lebenslagen nach Kapitel 9 des SGB XII (bitte aufgliedern nach Jahren, Gesamtanzahl und - quote sowie nach folgenden Altersgruppen: unter 18, 18 bis unter 25, 25 bis unter 55, 55 bis unter 65 sowie 65 und älter)?

Zu 15.: Siehe Anlage 15 Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 9 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

16. Wie haben sich die Ausgaben für die Hilfen in anderen Lebenslagen nach Kapitel 9 des SGB XII für die oben genannten Bezirke seit dem 1.1.2012 entwickelt (bitte aufgliedern nach Jahren und Gesamtausgaben)?

Zu 16.: Siehe Anlage 16 Ausgaben von Leistungen der Sozialhilfe nach Kapitel 9 des SGB XII nach Berliner Bezirken.

17. Wie viele Einwohner*innen der oben genannten Bezirke über 25 Jahre haben seit dem 1.1.2012 einen niedrigen Bildungsstand, also weder die Hochschulreife noch eine Berufsausbildung (bitte aufgliedern nach Jahren sowie Gesamtanzahl und -quote)?

Zu 17.: Siehe Anlage 17 Bevölkerung im Alter von 25 und mehr Jahren und Bildungsstufen nach „International Standard Classification of Education“ (ISCED) nach Berliner Bezirken.

18. Wie hat sich der Anteil der Bevölkerung in den oben genannten Bezirken und den übrigen Bezirken seit dem 1.1.2012 entwickelt, dem weniger als die Hälfte der durchschnittlichen Berliner pro-Kopf-Wohnfläche zur Verfügung steht (bitte aufgliedern nach Jahren)?

Zu 18.: Siehe Anlage 18 Anteil der Bevölkerung mit weniger als der Hälfte der durchschnittlichen Pro-Kopf- Wohnfläche nach Berliner Bezirken.

Berlin, den 09. Juni 2015

In Vertretung

Emine D e m i r b ü k e n - W e g n e r
Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales

(Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Juni 2015)

**Um die hier in der Senatsantwort enthaltene Tabelle anzuzeigen,
bitten wir Sie folgende PDF-Datei herunter zu laden.**