Zurück zur Startseite
23. September 2010 Steffen Zillich

Patenschaften des Bezirks Reinickendorf mit Einheiten der Bundeswehr

Kleine Anfrage

des Abgeordneten Steffen Zillich (Die Linke)

  1. Aus welchem Grund ist der Bezirk Reinickendorf Patenschaften mit Einheiten der Bundeswehr eingegangen und von wem ging die Initiative hierfür aus?
  2. Wie sind diese Patenschaften zwischen dem Bezirk Reinickendorf und Einheiten der Bundeswehr ausgestaltet und welche Aktivitäten finden im Rahmen dieser Patenschaften statt?
  3. Welche Unterstützungsleistungen der Bundeswehr für Veranstaltungen des Bezirks Reinickendorf gibt es und inwiefern trifft die auf der Webseite des Bezirksamtes Reinickendorf vertretene Behauptung zu, wonach viele Veranstaltungen des Bezirks „ohne die Unterstützung der Bundeswehr überhaupt nicht leistbar“ seien (http:// www.berlin.de/ba-reinickendorf/bezirk/bundeswehr)?
  4. Welche Kosten entstehen dem Bezirk Reinickendorf und ggf. dem Land Berlin im Zusammenhang mit diesen Patenschaften?
  5. Welchen Nutzen sieht der Senat in diesen Patenschaften und wie bewertet der Senat diese Patenschaften?
Dateien:
ka16-14776.pdf31 K